Wie hat sich der öffentliche Dienst in Deutschland in den letzten zehn Jahren verändert? Eine neue Studie des Institut der deutschen Wirtschaft Köln zeigt, dass die Zahl der Beschäftigten zwischen 2012 und 2022 um 14 Prozent gestiegen ist, vor allem bei den Kommunen. Doch trotz des Personalzuwachses klagen viele Bereiche über einen Mangel an qualifizierten Kräften. Die Studie zeigt auch, dass die meisten Beschäftigten im öffentlichen Dienst in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Forschung tätig sind.

Wo sind die größten Herausforderungen und Chancen für den öffentlichen Dienst? Erfahren Sie mehr in diesem spannenden Kurzbericht.

Teilen