Aktuelle Beiträge

Positionspapier des Deutschen Städtetages zum Arbeitskräftemangel

Der Deutsche Städtetag hat ein Positionspapier zum Thema "Kommunale Handlungsfähigkeit erhalten in Zeiten des Arbeitskräftemangels" veröffentlicht. Danach stünden die Kommunen vor großen Zukunftsaufgaben, die eine starke und leistungsfähige Verwaltung erfordern würden. Doch der Arbeitskräftemangel verschärfe sich angesichts des demografischen Wandels auch in den Verwaltungen. Viele Stellen seien unbesetzt und ein großer Teil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehe in den kommenden Jahren in...

4-Tages-Fiktion

Wahrscheinlich jeder Mitarbeitende in der Verwaltung kennt Sie - die 3-Tages-Fiktion, nach der ein Verwaltungsakt, der mit einem einfachen Brief durch die Post übermittelt wird, am dritten Tag nach der Aufgabe zur Post als bekannt gegeben gilt. Die Fiktion soll Rechtssicherheit und Rechtsklarheit schaffen, indem sie den Beginn von Fristen bestimmt, die an die Bekanntgabe anknüpfen. Sie findet sich beispielsweise in...

Wir haben Grund zum Feiern – die DVP Fachzeitschrift für die öffentliche Verwaltung wird 75!

Weit mehr als nur Gesetze bietet die DVP Fachzeitschrift für die öffentliche Verwaltung und das seit nunmehr 75 Jahren! Seit Jahrzehnten steht die DVP für Fachwissen, Qualität und Fortschritt. Durch ihre fundierten Analysen aktueller, die Verwaltung betreffender Entwicklungen, die kompetente Aufbereitung der relevanten Rechtsprechung sowie die fachkundige Fallbearbeitung hat sie die Entwicklung der Verwaltung maßgeblich begleitet und ist eine unverzichtbare Informationsquelle für...

Studie zur Entwicklung des Personalbestands im öffentlichen Dienst

Wie hat sich der öffentliche Dienst in Deutschland in den letzten zehn Jahren verändert? Eine neue Studie des Institut der deutschen Wirtschaft Köln zeigt, dass die Zahl der Beschäftigten zwischen 2012 und 2022 um 14 Prozent gestiegen ist, vor allem bei den Kommunen. Doch trotz des Personalzuwachses klagen viele Bereiche über einen Mangel an qualifizierten Kräften. Die Studie zeigt auch, dass...

Bilanz 2023 und Ausblick 2024 des DStGB

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat seine Dokumentation "Bilanz 2023 – Ausblick 2024" veröffentlicht. Darin werden verschiedenen Themen mit kommunaler Bedeutung beleuchtet und daraus resultierende Forderungen abgeleitet. Finanzsituation der Kommunen: Der Deutsche Städte- und Gemeindebund fordert eine nachhaltige Verbesserung der finanziellen Ausstattung der Kommunen, die seit Jahren unter Investitionsmangel und steigenden Sozialausgaben leiden. Die Infrastruktur bröckelt, die Schulen und Sportstätten sind...

Barometer Digitale Verwaltung

Die next:public GmbH hat das "Barometer Digitale Verwaltung" veröffentlicht, dem eine Befragung von fast 4.000 Mitarbeitenden auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene zugrunde liegt. Es offenbart, dass der öffentliche Sektor einen wachsenden Modernisierungsbedarf verspürt. Die Studie hebt ungenutzte Potenziale der Beschäftigten hervor und zeigt eine Offenheit gegenüber Digitalisierung und neuen Technologien. Dennoch bestehe Bedarf an individueller Entwicklung und mehr Unterstützung seitens der...

Studie zu KI-Kompetenzen in der öffentlichen Verwaltung

Die Bertelsmann Stiftung hat eine Studie unter dem Titel "Orientierung im Kompetenzdschungel – Was die Verwaltung wirklich für den Umgang mit KI braucht“ veröffentlicht. Trotz der Möglichkeit, mit KI-Lösungen Prozesse zu automatisieren und die Bürgerzufriedenheit zu erhöhen, bleibe die Rolle der Verwaltungsmitarbeitenden entscheidend. Die Studie identifiziert und systematisiert daher KI-Kompetenzen, die für eine erfolgreiche Implementierung nötig seien. Dieses Kompetenzraster könne Entscheidungsträgern, Aus-...

eGovernment MONITOR 2023

Der eGovernment MONITOR bewertet die digitale Transformation der Verwaltung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es handelt sich um eine repräsentative Studie der Initiative D21 e. V. und der Technischen Universität München, die von dem Marktforschungsunternehmen Kantar durchgeführt wird. Die Ergebnisse der aktuellen Ausgabe zeigen Fortschritte, aber die Akzeptanz bei Bürgern steigt nur langsam, während die Verwaltung Schwierigkeiten hat, Erwartungen zu erfüllen. Besonders...

Digitalgipfel 2023

Am 20. und 21. November fand unter der Überschrift "Künstliche Intelligenz" der Digitalgipfel 2023 in Jena statt. Diskussionen zwischen Bundesregierung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zielten auf die Vernetzung von Unternehmen, Start-ups, Investoren und Experten ab. Es wurden Themen wie Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt, effektiver Datengebrauch und nachhaltiges Bauen behandelt. Der "Markt der digitalen Möglichkeiten" präsentierte zudem bereits vorhandene Alltagstechnologien. Auch die...

Effizienz der öffentlichen Verwaltungen in der EU

Die Europäische Kommission hat die "ComPAct"-Initiative mit 25 konkreten Maßnahmen vorgestellt, um die Effizienz der öffentlichen Verwaltungen in der EU zu steigern. Dies soll durch die Modernisierung der Verwaltungen und verstärkte länderübergreifende Zusammenarbeit erreicht werden. Die Initiative zielt darauf ab, die Umsetzung der EU-Politik zu verbessern, die Bürokratie zu reduzieren und Transparenz zu erhöhen. Die vorgeschlagenen Maßnahmen umfassen die Förderung der...