Aktuelle Beiträge

Herzlichste Glückwünsche & einen guten Start!

Wir gratulieren allen Studierenden und Auszubildenden, die in diesen Tagen ihre Abschlusszeugnisse erhalten! Sie haben in einer schwierigen Zeit alles gegeben. Dieser Leistung gebührt eine ganz besondere Anerkennung. Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start in Ihr Berufsleben! Zugleich begrüßen wir alle neuen Studierenden und Auszubildenden, die zum Montagswechsel in einen weiteren Lebensabschnitt starten. Ihnen stehen spannende und lehrreiche Jahre bevor, die wir...

Kommunaler Finanzreport 2021

Die Bertelsmann Stiftung hat den "Kommunalen Finanzreport 2021" veröffentlicht. Er betrachtet die Entwicklung der kommunalen Haushalte im Jahr 2020 und blickt auf dieser Grundlage in die Zukunft. Danach hätten die Kommunen das vergangene Jahr trotz eines erheblichen Rückgangs bei der Gewerbesteuer aufgrund der umfangreichen Finanzhilfen von Bund und Ländern finanziell "relativ unbeschadet überstanden". In den Folgejahren seien jedoch erhebliche kommunale Haushaltsdefizite...

Internationaler Tag des öffentlichen Dienstes

Der Internationale Tag des öffentlichen Dienstes wurde Ende 2002 von den Vereinten Nationen ins Lebens gerufen. Er wird seither am 23.06. eines jeden Jahres begangen und soll den Wert des öffentlichen Dienstes für die Gesellschaft hervorheben. Zum diesjährigen Tag des öffentlichen Dienstes hat der Präsident des Deutsche Städtetages und Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, Burkhard Jung, seinen Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter...

Kinder- und Jugendstärkungsgesetz

Das Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (Kinder- und Jugendstärkungsgesetz - KJSG) wurde am 09.06.2021 im Bundesgesetzblatt bekanntgemacht. Es sieht zahlreiche größere und kleine Änderungen vor allem im SGB VIII vor. Damit sollen unter anderem der Kinder- und Jugendschutz verbessert, Kinder und Jugendliche, die in Pflegefamilien oder in Einrichtungen der Erziehungshilfe aufwachsen, gestärkt, Hilfen für Kinder und Jugendliche mit und...

Umfrage zum Bezahlen in Kommunen

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund und die Initiative Deutscher Zahlungssysteme e.V. haben die Kommunen zum Stand und den Potentialen moderner Bezahlsysteme befragt. Danach hat die Pandemie auch in den kommunalen Verwaltungen und Einrichtungen zu einem Anstieg der bargeldlosen Zahlungen geführt, die neun von zehn Kommunen ermöglichen. Bei Kartenzahlungen beschränkt sich das jedoch meist noch auf ein Einstecken der Karte und die...

Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus mit einem breitgefächerten Maßnahmenpaket

Das Bundeskabinett hat am 12.05.2021 den Abschlussbericht des Kabinettausschusses zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus verabschiedet. Der Bund stellt dafür im Kultur- und Erinnerungsbereich 2021 zusätzlich 30 Millionen Euro bereit, mit denen Projekte in verschiedenen Regionen Deutschlands gefördert werden. Dazu gehört beispielsweise das Modellprojekt „Zukunftswerkstatt Kommunen – Attraktiv im Wandel“ im Zeitraum von 2021 bis 2024. Mit ihm sollen zentrale Haltefaktoren...

Stark im Amt

Am 29.04.2021 wurde das Portal "Stark im Amt" durch den Bundespräsidenten freigeschaltet. Es handelt sich um eine Initiative der Körber-Stiftung in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Landkreistag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund. Das Portal richtet sich an alle kommunalen Amts- und Mandatsträger/innen in Deutschland, die politische Verantwortung für ihre Gemeinde übernehmen, aber auch an Mitarbeitende in den Verwaltungen....

Paket für Bürokratieerleichterungen

Das Bundeskabinett hat am 13.04.2021 ein Paket für Bürokratieerleichterungen beschlossen. Es enthält 22 Maßnahmen, um Unternehmen, Behörden und Bürger von Bürokratie zu entlasten. Dazu gehören unter anderem die Schaffung eines Basisregisters für Unternehmensstammdaten, eine bessere Berücksichtigung von Start-Ups im Vergabeverfahren, eine erleichterte, digitale Beantragung von Familienleistungen und Maßnahmen im Zuwendungsrecht. Eine vollständige Übersicht steht hier zur Verfügung.

Studie zu Homeoffice in der Verwaltung

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) hat gemeinsam mit der Universität Potsdam eine Studie zum Thema „Homeoffice in der Verwaltung“ erstellt. Zwei interessante Ergebnisse: Von den Befragten wollen 88% weiterhin genauso viel oder mehr im Homeoffice arbeiten und für 87% ist Homeoffice ein wichtiger Aspekt, wenn es um die Attraktivität der öffentlichen Verwaltung als Arbeitgeberin geht. Die Studie kann hier kostenlos heruntergeladen...

Podcast zur Verwaltung in Corona-Zeiten

Unter dem Titel „Verwaltung in Corona-Zeiten – Lob der Bürokratie“ setzt sich Nils Markwardt in einem Podcast für den Deutschlandfunk Kultur mit dem aktuell häufig konstatierten Staats- und Bürokratieversagen in der Corona-Krise auseinander. In dem interessanten Beitrag fordert er nicht weniger Bürokratie, sondern eine bessere Verwaltung in Form von durchdigitalisierten und personell wie finanziell gut aufgestellten Behörden. Der Podcast kann hier angehört...