Aktuelle Beiträge

digitalisierung

Studie “Digitalisierung der Landesverwaltung in Deutschland”

Eine aktuelle Studie verschiedener Beratungsunternehmen und IT-Anbieter informiert über den Stand und die Herausforderungen bei der Digitalisierung der Landesverwaltung in Deutschland. Dabei wird unter anderem deutlich, dass die Digitalisierung kein reines „Technikthema“ ist, sondern neben der technischen auch eine organisatorische und eine kulturellen Dimension aufweist. Diese Dimensionen müssen aus unserer Sicht schon in der Ausbildung und dem Studium des Verwaltungsnachwuchses verankert...
TAGUNG-SLIDER

57. Tagung des Bundesverbandes der Verwaltungsschulen und Studieninstitute

Vom 11. bis 13. November fand in Weimar die 57. Tagung des Bundesverbandes der Verwaltungsschulen und Studieninstitute statt. Zu den Themen gehörten unter anderem die Digitalisierung der Lehre, die Neuordnung des Berufsrechts für Verwaltungsfachangestellte und die Ausrichtung von Fortbildungsangeboten. Der Maximilian Verlag war natürlich auch vor Ort und wird vor allem die Digitalisierung aktiv begleiten. Die Mitarbeiter sind mit neuen Impulsen,...

myDVP Magazin III/2019

Das myDVP Magazin III/2019 ist druckfrisch bei uns eingetroffen. Es enthält u.a. einen Beitrag zum Thema „Tatbestand und Rechtsfolge", einen Praktikumsbericht sowie einen Praxisfall zur Befangenheit eines Prüfers. Zum ersten Mal haben wir ein Bild von unserem Instagram-Account abgedruckt. Das Magazin können Sie hier abrufen. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen.  

Creative Bureaucracy Festival

Am 20. und 21. September 2019 fand in Berlin das zweite internationale "Creative Bureaucracy Festival" statt. Rund 2000 Teilnehmer diskutierten in 150 Veranstaltungen über eine moderne Verwaltung. Einen Schwerpunkt bildeten dabei natürlich viele Themen rund um die Digitalisierung. Eine Entwicklung, die schon in der Ausbildung und im Studium beginnt, und die der Maximilian Verlag aktiv mitgestaltet. Haben Sie zum Beispiel schon...

Duales Bachelor-Studium “Verwaltung“

Kürzlich erschien in der Hannoverschen Allgemeinen ein informativer Presseartikel zum Bachelor-Studium “Verwaltung“ in Niedersachsen. Für diesen und andere Studien- und Ausbildungsgänge aus dem Bereich der öffentlichen Verwaltung halten wir in unserem Shop die passende Literatur bereit - sehen Sie sich gerne um.

Guten Start!

Wir wünschen allen neuen Auszubildenden und Studierenden einen perfekten Start und viel Erfolg! Wir hoffen, dass Sie sich unserem Angebot gut unterstützt fühlen. Sollte es relevante Themen geben, die Ihnen im Verlagsprogramm fehlen, freuen wir uns auf Ihre Nachricht an: info@mydvp.de

Gesetzliche Neuregelungen im August 2019

Im August 2019 treten zahlreiche gesetzliche Neuregelungen in Kraft. Dazu gehören: Das Gute-Kita-Gesetz führt die Pflicht ein, Kita-Beiträge nach sozialen Kriterien zu staffeln. Viele Kommunen werden deshalb ihre Satzungen anpassen müssen. BAföG-Geförderte können durch eine Reform des entsprechenden Gesetzes mehr Geld erhalten. Mit dem Starke-Familien-Gesetz wird unter anderem der persönliche Schulbedarf nach dem SGB II und SGB XII angehoben. Die Vergütung für Berufsbetreuer...

Kommunale Finanzen im Fokus

Die Bertelsmann Stiftung hat zum vierten Mal den Kommunalen Finanzreport herausgegeben. Der im zweijährlichem Rhythmus erscheinende Bericht enthält einen bundesweiten Vergleich der kommunalen Finanzsituation des Jahres 2018. Insbesondere wird auf die Entwicklung der Gemeindesteuern, der Liquiditätssituation sowie der Liquiditätskredite eingegangen. Abschließend werden zentrale Finanzdaten verschiedener Städte miteinander verglichen. Der Bericht bietet damit perfektes Material für aktuelle Bezüge und Einleitungen in Haus-, Seminar-...

Schwierigkeiten mit dem Arbeitgeber – der Fußballhooligan und die Gefährderansprache – Teil 1** (Peter Becker*, DVP Fachzeitschrift 3/2019)

Die Gefährderansprache, also das präventive Zugehen auf Personen, von denen künftig Gefahren bzw. Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung erwartet werden, scheint unter den polizeilichen Maßnahmen zunehmend an Bedeutung zu gewinnen. Allerdings macht diese Entwicklung das Vorgehen in rechtlicher Hinsicht zunehmend problematisch, weil es sich zwischenzeitlich zu einer Standardmaßnahme entwickelt hat, der es an einer hinreichenden gesetzlichen Ermächtigung fehlt. Im nachfolgenden...